Falcon Medical - Zementfreie Hüfttechnologie

 

Made in Austria

Falcon Medical

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003). In diesen Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung.

 

VERANTWORTLICHER

Falcon Medical Medizinische Spezialpodukte GmbH
Meiereigasse 2, A-2340 Mödling
Email: office[at]falcon-med.com
Telefon: +43 2236 46465

 

GELTUNGSBEREICH

Die Umsetzung der EU-DSGVO und des DSG durch Falcon Medical erfolgt zum Schutz ganz oder teilweise automatisierter Verarbeitungen zu personenbezogenen Daten sowie für die nichtautomatisierte Verarbeitung personenbezogener Daten, die in einem Dateisystem gespeichert sind oder gespeichert werden sollen.

Die Verarbeitung erfolgt in der EU. Ausnahme hierbei ist die Verarbeitung von Informationen für die Anfertigung patientenindividueller Knieprothesen von Conformis Inc. (www.conformis.de) im ausdrücklichem Auftrag der Implantatträger.

 

KATEGORIEN DER VON FALCON MEDICAL VERARBEITETEN PERSONENBEZOGENEN DATEN:

Wenn Sie in einer Geschäftsbeziehung mit Falcon Medical stehen werden Ihre Geschäftsanschrift sowie Namen, Telefonnummern und Email-Adressen von Kontaktpersonen verarbeitet. Darunter fallen Mitarbeiter aus den Abteilungen Einkauf (Einkäufer, Besteller, Bestellempfänger) Chirurgen und OP-Mitarbeiter sowie Mitarbeiter aus anderen Abteilungen, wie z.B. der Aufbereitung von Medizinprodukten oder Wartung von Instrumenten etc.).

Zwecke und Rechtsgrundlagen:

a) Falcon Medical verarbeitet die oben angeführten Daten zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder Vertragserfüllung, OP-Support inkl. Schulungen zu Medizinprodukten, Qualitätsmanagement-Aufzeichnungen sowie Reklamation 

b) Sollte Falcon Medical auf Grund der Vertragserfüllung Zugang zu personenbezogenen Daten der Patienten der Vertragspartner bekommen, so unterliegen diese dem Datengeheimnis und werden nur unter bestimmten Umständen verarbeitet. Diese Umstände sind wie folgt festgelegt:

- Bestellungen von Knieprothesen von ConforMIS Inc.: Da es sich hier um Anfertigung patientenindividueller Knieprothesen handelt, werden Vor- und Familienname, Geburtsdatum sowie CT-Daten der Implantatträger erhoben und mit deren ausdrücklichen Einwilligung an ConforMIS Inc. zur Herstellung in die USA weitergeleitet. Zu jedem Zeitpunkt muss eine eindeutige Identifizierung des Produktes für den Implantatträger möglich sein, so dass es zu keinen Verwechslungen kommen kann. Diese Prozesse beinhalten die Bestellung des Kunden und Weiterleitung sämtlicher Informationen an den Hersteller, die Überwachung der Produktion und der zeitgerechten Auslieferung für den festgelegten OP-Termin, Aufzeichnungen über die gesamte Logistikkette, die schriftliche Meldung der bei der OP verwendeten Implantate sowie etwaige Aufzeichnungen zu Revisionen.

- OP-Support: Sollte den Medizinprodukteberatern von Falcon Medical zur OP-Planung, während der OP oder zur Nachbetreuung Unterlagen in Form von Röntgenbilder oder ähnlichen Aufzeichnungen übermittelt werden, so werden diese nach einem definierten Verfahren gespeichert und bei der Speicherung in der EDV mögliche personenbezogene Informationen unkenntlich gemacht. Das OP-Personal muss dabei sicherstellen, dass die Übermittlungen solcher Unterlagen an Falcon Medical im Sinne der Datenschutzgrundverordnung erfolgen. 

- Nachuntersuchungen von Explantaten: Die Implantate befinden sich im Eigentum der Implantatträger und eine Nachuntersuchung eines Explantates kann nur mit seiner ausdrücklichen Zustimmung erfolgen. Mit dieser Einwilligung stimmt der Implantatträger der Verarbeitung seiner Daten für diesen spezifischen Zweck zu und die Daten werden sonst keiner weiteren Verarbeitung zugeführt. 

 

KATEGORIEN DER EMPFÄNGER PERSONENBEZOGENER DATEN:

Zur Vertragserfüllung werden auf den Internetportalseiten der Paketdienstleistern (Post, Flott Trans, DHL oder ähnlichen) die Empfangsstellen der Vertragspartner von Falcon Medical elektronisch erfasst und die vorbereiteten Pakete etikettiert. In den Geschäftsbedingungen der Paketdienstleister sind die jeweiligen Datenschutzmaßnahmen entsprechend der EU-DSGVO geregelt, sowie Vereinbarungen über eine Auftragsverarbeitung getroffen. Eine Paketsendung unterliegt generell dem Briefgeheimnis.

Weiterer Empfänger ist wie oben berschrieben ConforMIS Inc. in den USA.

 

NEWSLETTER:

Falcon Medical versendet Newsletter an medizinisches Fachpersonal zu bestimmten Themen. Dafür werden Titel, Name und Email-Adresse gespeichert. Das Abo des Newsletters kann jederzeit storniert werden. Die Löschung der Personenbezogenen Daten erfolgt umgehend. 

 

COOKIES:

Unsere Webseite verwendet Cookies. Es handelt sich hierbei um eine kleine Datei, die auf dem Endgerät des Besuchers gespeichert werden kann, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wir nutzen Cookies dazu, um Ihnen unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Die meisten der Cookies auf dieser Webseite sind sogenannte Session-Cookies. Sie werden automatisch gelöscht, wenn Sie unsere Webseite wieder verlassen. Dauerhafte Cookies hingegen bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Beim Besuch unserer Webseite werden ausschließlich solche Cookies gesetzt werden, die für die Funktionalität der Webseite unbedingt erforderlich sind. Ansonsten verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten durch Setzung von Cookies erst nach Ihrer ausdrücklichen Zustimmung. Sie können die Setzung von Cookies jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Browsers verhindern. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über Ihren Browser gelöscht werden. Dies ist in allen gängigen Browsern möglich.
Wir möchten jedoch darauf aufmerksam machen, dass für den Fall, dass Sie die Setzung von Cookies in Ihrem genutzten Internetbrowser deaktiviert oder bereits gesetzte Cookies gelöscht haben, unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Webseite in vollem Umfang nutzbar sind.

 

GOOGLE ANALYTICS:

Unsere Webseite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043 USA ("Google"). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung der Webseite (einschließlich Ihrer IP-Adresse und die URLs der aufgerufenen Webseiten) ermöglichen. Die dadurch erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Diese Webseite verwendet die von Google Analytics gebotene Möglichkeit der IP-Anonymisierung. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung abgeschlossen. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder Art 6 Bas 1 lit f (berechtigtes Interesse) der DSGVO. Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Möglichkeit eine leicht zu verwendende Webseiten-Zugriffsstatistik zu erstellen und in weiter Folge die Verbesserung unserer Angebotes und unseres Webauftritts. Wie oben beschrieben, können Sie die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern. Sie können darüber hinaus verhindern, dass Google Ihre Daten in Zusammenhang mit Google Analytics erhebt, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Nähere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Google sowie Googles Datenschutzerklärung finden sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/index.html
Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics aktivieren Siehe auch https://developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/
Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.
Die Beziehung zu Google Analytics basiert auf dem „USA Privacy Shield.“
Unser Anliegen im Sinne der DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Verbesserung unseres Angebotes und unseres Webauftritts. Da uns die Privatsphäre unserer Nutzer wichtig ist, werden die Nutzerdaten pseudonymisiert.

 

SPEICHERUNG PERSONENBEZOGENER DATEN:

Gemäß obiger Kategorien erfolgt die Verarbeitung bei Falcon Medical. Die Löschung erfolgt entsprechend folgender festgelegter Löschfristen:

  • Aufzeichnungen zu Vertragsvorgängen 7 Jahre gemäß § 132 Bundesabgabenordnung in der aktuellen Fassung
  • Aufzeichnungen zu Qualitätszwecken entsprechend EU Richtlinie 93/42/EWG Medizinprodukte, EU-Medizinprodukteverordnung 2017/745 und Medizinproduktegesetz in aktueller Fassung: 15 Jahre nach Inverkehrbringen des letzten vertriebenen Produktes dieser Art

 

TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE MASSNAHMEN UND GEHEIMHALTUNG:

Falcon Medical sorgt mit den gesetzten technischen und organisatorischen Maßnahmen für einen ausreichenden Schutz der gespeicherten personenbezogenen Daten und die Mitarbeiter von Falcon Medical sind in diesen Schutzmaßnahmen geschult und vertraglich zur Geheimhaltung verpflichtet.

 

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER UND IHRE RECHTE:

Falcon Medical hat gemäß Artikel 37 der DSGVO einen Datenschutzbeauftragten bestellt. Betroffene Personen haben folgende Rechte:

  •  Recht auf Auskunft - Artikel 15 der DSGVO 
  •  Recht auf Berichtigung - Artikel 16 der DSGVO 
  •  Recht auf Löschung - Artikel 17 der DSGVO 
  •  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung - Artikel 18 der DSGVO

Eintreffende Anfragen werden auf folgende Weisen akzeptiert:

  •  persönlich mit Ausweis 
  •  postalisch mit Ausweis 
  •  per E-Mail mit qualifizierter elektronischer Signatur

Die Bearbeitung des Anliegens erfolgt gemäß Artikel 12 der DSGVO innerhalb der vorgegebenen Frist von 1 Monat. Diese Frist beginnt mit dem Eingang des Ansuchens und der Identifikation des Antragstellers zu laufen, da auf Grund des Vorliegens von Gesundheitsdaten ein Nachweis über die Identität des Antragstellers zu erfolgen hat.

Dies sind die Kontaktmöglichkeiten:

Email: datenschutzbeauftragter[at]falcon-med.com
Telefon: +43 2236 46465

 

DATENSCHUTZBEHÖRDE:

Sollte sich Ihr Anliegen nicht klären lassen können Sie darüber hinaus die Aufsichtsbehörde kontaktieren:

Österreichische Datenschutzbehörde
Wickenburggasse 8
1080 Wien
Telefon: +43 1 52 152-0
E-Mail: dsb@dsb.gv.at
https://www.dsb.gv.at

 

Stand: Mai 2018